Spielbank Bad Neuenahr Erfahrungen

Ich habe die Spielbank Bad Neuenahr am 23. März 2019 persönlich besucht und im folgenden lesen Sie meinen Erfahrungsbericht. Alle Basisinformationen zur Spielbank Bad Neuenahr finden Sie hier.

Anreise

spielbank in Bad NeuenahrDie Spielbank Bad Neuenahr liegt sehr zentral in Bad Neuenahr in der Nähe des Kurparks. Vom Bahnhof Neuenahr – Ahrweiler sind es ca. 10 Minuten Fußweg. Allerdings besteht auch eine sehr gute Anbindung mit dem öffentlichen Nahverkehr. In regelmäßigen Abständen verkehren hier Linienbusse zwischen dem Bahnhof und der Spielbank. Eine Anfahrt mit dem Taxi ist auch möglich. Der Preis liegt hier bei ca. acht Euro.

Wer mit dem eigenen Pkw anreisen möchte, findet eine ausreichende Zahl an Parkplätzen vor. Die Anreise erfolgt hierbei über die Autobahn 61 oder die Autobahn 573. Die Ausfahrten liegen etwas außerhalb von Bad Neuenahr, so dass man mit einer Fahrzeit von etwa 10 Minuten rechnen muss. Direkt gegenüber dem Casino ist ein Parkhaus vorhanden. Die Parkgebühren betragen hier 1,30 EUR pro Stunde, der Maximalbetrag liegt bei 13,00 EUR. Das ist ein angemessener Preis.

Zugang zum Casino

Die Spielbank wurde am Freitag, dem 22.03.2019 um 19:00 Uhr besucht. Die Begrüßung war sehr angenehm, man fühlte sich sehr willkommen und gut aufgehoben. Der Eintritt ist Besuchern erst ab 18 Jahren gestattet. Der Eintritt in den Automatenbereich ist frei. Der Zugang zum klassischen Casino beträgt 3,50 EUR und ist somit sehr günstig. Bevor man jedoch Zugang zum Casino erhält, ist die Alterskontrolle Pflicht. Für diese ist der Personalausweis nötig, es sei denn, man ist schon von Weitem als über 18 zu erkennen. Wenn die Formalitäten geregelt sind, ist der Einlass sehr zügig. Sehr aufmerksam seitens des Casinos ist der Regenschirmservice an der Tür, wenn es regnet. Hier wird man nicht im Regen stehen gelassen. Ist die Besucheranzahl überschaubar, wird man in den Eingangsbereich im Inneren gebeten.

Angebote und Turniere

Das Casino hält fast täglich spezielle Angebote für seine Gäste bereit. So kommen Freunde des Pokers und Roulettes beispielsweise in regelmäßigen Abständen vollkommen auf ihre Kosten. Diese Events locken mit einem günstigeren Eintritt und mit attraktiven Einsätzen bereits ab 1,00 EUR pro Tisch und Spiel.

Poker wird an vier Tagen der Woche mittlerweile als Cash Game angeboten. Darüber hinaus findet an jedem zweiten Sonntag im Monat ab 16 Uhr ein Poker Turnier statt. Der Einsatz hierfür beträgt 100 EUR zzgl. 10 EUR Fee. Montags ab 18 Uhr findet ebenfalls ein Poker Turnier statt. Der Einsatz beträgt hier wahlweise 10 EUR oder 20 EUR.

Atmosphäre

Das Casino befindet sich in einem alten, klassischen Gebäude, welches über erstklassige und wunderbare Stuckarbeiten sowohl im Inneren als auch an der Außenfassade verfügt. Mit dieser klassischen Architektur im Jugendstil passt es wunderbar in die Atmosphäre des Kurorts.
Mit seinen hohen Decken und den wuchtigen Kronleuchtern bietet es ein ganz besonders Flair. Man fühlt sich direkt in eine andere Zeit versetzt. Mit den hellen Wänden und dem roten Teppich ist man sofort in einer anderen Welt. Sie vermittelt Glück, Luxus und Eleganz, von denen man sich gleich angezogen fühlt und als Teil dieser versteht.

Mit dem ersten Blick in die Räumlichkeiten, die trotz ihrer Größe immer noch ausreichend Privatatmosphäre vermitteln, erhält man einen echten Wow-Moment.

Der rote Teppich hebt sich gut von der anderen Ausstattung ab. Er ist sehr gepflegt und weist kaum Gebrauchsspuren auf. Er ist zwar nicht neu, aber durchaus sehr gepflegt, so wie das gesamte Casino. Dieses ist verglichen mit der Größe des Ortes relativ groß. Gehört aber eher zu der durchschnittlichen Casinogröße in Deutschland. Nicht gerade klein, aber gut überschaubar mit genügend Spielmöglichkeiten an unterschiedlichen Tischen.

Die Spielbank verfügt über eine Ebene, auf der sich sowohl die Automatenspielhalle, als auch die Pokertische und Roulette-Tische befinden. Die Tische stehen immer mit ausreichend Abstand zueinander, so dass die Spieler sich immer auf ihr Spiel konzentrieren können, ohne großartig abgelenkt zu werden. Nischen wie in mach anderem Casino sind hier nicht zu finden. Wer eine private Pokerrunde oder Ähnliches spielen möchte, muss sich hierzu mit der Casino-Leitung in Verbindung setzen, so dass gegebenenfalls ein Raum abgetrennt wird, um vor der Öffentlichkeit abgeschirmt zu sein.

Jeder Gast wird persönlich begrüßt, und das nicht nur am Eingang oder an der Kasse. An jedem Tisch begrüßen die Mitarbeiter des Casinos ihre Gäste und wünschen viel Erfolg. Diese persönliche Note macht das besondere Ambiente des Casinos aus. Wie bereits erwähnt, ist das Casino in einem Jugendstil-Gebäude integriert. Diesem Stil passt sich auch der klassische Bereich des Casinos an. Die Automatenhalle ist hingegen modern gehalten. Hier überwiegen Neon-Licht sowie moderne Farben, Architektur und ein entsprechender Teppich. Die Kartenspieler finden eine sehr gelungene, moderne amerikanische Landschaft vor. Diese ist vom Styling her der Automatenhalle angepasst, hat aber zusätzlich noch Grafikelemente an den Wänden, die ganz im Zeichen des Kartenspiels stehen.

Das Publikum ist gemischt. Während im klassischen Bereich eher ältere Gäste ihr Glück versuchen, sind die anderen Bereiche eher von jüngerem Publikum geprägt und besucht. Das Ambiente des Casinos wird neben der Architektur und der Inneneinrichtung auch durch den vorhandenen Dresscode hervorgehoben. Im Automatenbereich legt man Wert auf eine gepflegte Freizeitkleidung, allerdings sollte diese wirklich gepflegt und nicht zu sportlich sein. Trainingshosen beispielsweise sind nicht dem Anlass entsprechend. Im klassischen Casino gilt der Dresscode wie man ihn in jedem Casino findet. Eine elegante Garderobe ist hier Voraussetzung. Zu dieser gehören lange Hosen und geschlossene Schuhe. Ein Oberhemd ist für die Herren ebenfalls eine Selbstverständlichkeit wie ein Sakko. Fliege oder Krawatte können getragen werden, müssen es aber nicht.

Raucherbereiche

Die Raucherbereiche befinden sich sowohl im Slot als auch im klassischen Bereich. Sie sind in den klimatisierten Räumen untergebracht und von den Nichtraucherbereichen abgetrennt.

Slotsbereich

Der Slotsbereich “Jackpot Corner” bietet dem Besucher eine Auswahl von 120 Automaten an, die sich auf einer Fläche von 640 Quadratmetern befinden. In der Zeit von 13.00 Uhr bis 02.00 Uhr können die Besucher täglich ihr Glück versuchen. Zur Auswahl stehen hier Black Jack, Bingo, Keno, Poker oder auch Roulette. Auch Jackpot-Anlagen laden ein, sein Glück herauszufordern.

Tischspiele

Die klassischen Tischspiele finden in der Spielbank Bad Neuenahr in dem bereits erwähnten klassischen Ambiente des Jugendstilgebäudes statt. Der Besucher hat hier eine Auswahl an Black Jack, Poker und Roulette. Trotz des klassischen Ambientes sind alle Räume klimatisiert, so dass auch eine gute Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit gegeben sind. Roulette wird in der französischen und der amerikanischen Variante angeboten. Hierfür stehen insgesamt vier Tische zur Verfügung. Französisches Roulette wird an drei Tischen gespielt. Diese Variante ist die traditionelle Art des Spiels. Der Besucher sitzt hierbei am Tisch. Die Chips werden durch den Croupier gesetzt. Mit Hilfe des Rateau zeigt dieser dann nach dem Drehen auf die jeweilige Gewinnzahl.

Das American Roulette ist eine abgewandelte Art des französischen Spiels. Es ist schneller und moderner und orientiert sich an den Spielaufbau in den Casinos von Las Vegas. Der Unterschied besteht weiter darin, dass der Besucher nicht am Tisch sitzt sondern steht und seine Einsätze selber tätigt und die Chips setzt. Der Croupier nutzt kein Rateau sondern die kleine Figur Dolly zum Anzeigen der Gewinnzahl.

Der Einsatz liegt bei beiden Varianten zwischen zwei und fünf Euro je Spiel. Roulette kann zwischen 14.00 Uhr und 03.00 Uhr gespielt werden.

Für Black Jack, auch bekannt unter dem Namen 17 und 4 stehen in Bad Neuenahr zwei Tische bereit. Das Ziel bei diesem Spiel besteht darin, mit zwei oder mehr Karten eine Punktzahl zu erreichen, die höher ist als die des Dealers. Allerdings darf die 21 hierbei nicht überschritten werden. Der Besucher hat hier die Möglichkeit, seinen Einsatz zwischen 10 und 500 EUR zu wählen. Die Black Jack Tische stehen dem Besucher täglich ab 17.00 zur Verfügung.

Poker

Für das beliebte Spiel Poker sind in der Spielbank Bad Neuenahr insgesamt sechs Tische vorbereitet. Zwischen 19.00 Uhr und 02.30 Uhr werden täglich Cash Games angeboten. Hierbei wird die beliebteste Variante des Pokers, Texas Hold’em, an drei Tischen gespielt. Für Pokerturniere werden zudem mittwochs, freitags, samstags und sonntags drei weitere Tische geöffnet. Beginn der Turniere ist mittwochs und freitags um 19.00 Uhr. Am Samstag ist der Startpunkt eine Stunde früher um 18.00 Uhr und am Sonntag bereits im Nachmittag um 16.00Uhr. Je nachdem welche Variante gespielt wird, spielen die Gäste der Spielbank entweder gegeneinander oder gegen die Bank.

Das Spiel wird kontrolliert durch die Mitarbeiter der Spielbank Bad Neuenahr geführt. Das Publikum ist hierbei sehr gemischt. Sowohl jüngere als auch ältere Spieler sind hier anzutreffen. Allerdings findet man auch professionelle Spieler hier wieder, wodurch Amateure oder Glücksritter einen kleinen Nachteil haben. Aus diesem Grund sollte man sich vor Einsteigen in das Turnier immer selbst einen kleinen Überblick über die jeweilige Runde machen. Denn diese Spieler können einem den Spaß an der Freud vermiesen.

Es sei jedoch erwähnt, dass die jeweiligen Dealer ebenfalls ein Auge auf das Spiel haben und darauf achten, dass die Profis nicht gerade an einem Anfängertisch sitzen. Stellenweise wird dem Besucher bereits vor Einstieg in die jeweilige Turnierrunde seitens des Dealers ein Hinweis gegeben, ob dieser Tisch empfehlenswert ist und man als Laie überhaupt eine Chance hat. Letztendlich ist es einem aber selbst überlassen, dieses Risiko einzugehen oder aber dem Hinweis Folge zu leisten.

Bar

Die Bar der Spielbank Bad Neuenahr ist sehr gut sortiert. Neben Weinen und Sekt aus der Region werden auch unterschiedliche Biere angeboten. Hierzu zählen Bitburger Pils vom Fass, sowie die alkoholfreie Variante, Erdinger Weißbier sowie Dom Kölsch. Dazu findet der Besucher eine große Auswahl an Longdrinks und Cocktails. Die Preise hierfür liegen absolut im Rahmen und sind nicht überteuert. Sie richten sich nach den marktüblichen Preisen für Restaurants. Die Bedienung ist sehr freundlich und aufmerksam. Die Getränke werden an den Tischen serviert und können hier verzehrt werden.

Restaurant

Die Spielbank Bad Neuenahr bietet ihren Gästen neben einer gut sortierten Getränkekarte auch die Möglichkeit, zu speisen. Die Gastronomie wird dabei in Zusammenarbeit mit dem benachbarten Steigenberger Hotel geleistet. Angeboten werden neben Snacks und Fingerfood auch Sandwiches oder Baguettes bis hin zu warmen Speisen, die jedoch der klassischen Hausmannsküche entsprechen. Rinderrouladen, Putensteaks und Schweinemedaillons sowie eine “einfache, klassische” Currywurst sind hier zu finden. Die Auswahl ist sehr übersichtlich, aber absolut ausreichend und schmackhaft. Im Vergleich zu den Getränken sind die Preise ebenfalls angemessen und entsprechen dem normalen Preisniveau eines Restaurants. Allerdings ist das Verzehren der Speisen an den Tischen nicht gestattet. Die Bedienung erfolgt im “Speisesaal” durch das sehr gute Personal. Durch die Mischung von Spiel und Genuss bietet die Spielbank eine erstklassige Möglichkeit, einen gelungenen Abend oder Tag zu genießen, sein Glück zu versuchen und dabei auch noch den Gaumen mit gutem Essen zu verwöhnen und ausklingen zu lassen.