Royal Casino Aarhus

Royal Casino Aarhus Erfahrungen

Ich habe die Spielbank Aarhus am 27.12.2019 in der Zeit von 20:30 Uhr bis ca. 23:45 Uhr besucht. Die Spielbank öffnet seine Türen für die Besucher täglich von 15:00 Uhr im Slotsbereich und 19:00 Uhr im klassischen Spiel bis zum nächsten Morgen 02:00 Uhr. Auf Spielbank.com.de gibt es alle Basisinformationen zum Casino Aarhus auf einer separaten Seite.

Das Royal Aarhus Casino ist in einem sehr schönen, historischen Gebäude im Zentrum der Stadt in unmittelbarer Nähe des Hafens untergebracht. Die Anreise kann sowohl mit dem Auto als auch der Bahn erfolgen. Vom Hauptbahnhof Aarhaus sind es nur einige hundert Meter bis zur Spielbank. Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Hier sei erwähnt, dass sich neben dem Casino ein Hotel befindet, so dass man auch einen längeren Aufenthalt planen kann und sich nicht von Fahrplänen oder Ähnlichem abhängig machen muss. Aufgrund der Nähe zum Hafen besteht auch für Schiffsreisende die Möglichkeit, das Casino zu besuchen. Der Anleger der Fährlinie Aarhaus – Sjaellands Odde ist in wenigen Gehminuten erreichbar. Ich persönlich bevorzuge meistens die Anreise mit dem eigenen Pkw. Das macht mich flexibler und bindet mich nicht an fest vorgegebene Fahrpläne.

Eintritt

Royal Scandinavian CasinoDas Personal im Eingangsbereich war sehr freundlich und zuvorkommend. Ich fühlte mich direkt sehr wohl und als Gast willkommen zu sein. Der Eintritt in die Spielbank liegt zwischen 20 und 70 dänischen Kronen. Das entspricht 2,68 EUR bis 9,37 EUR. Der Preis ist abhängig vom Zeitpunkt des Besuches. Bis 19:00 Uhr ist der Eintritt günstiger, da bis hierhin nur der Slotsbereich zur Verfügung steht. Hier empfiehlt es sich, Euro im Vorfeld in die Landeswährung zu tauschen, da gerade beim Automatenspiel nur DK angenommen werden.

Der Einlass war überraschend zügig erledigt. Eine kurze Sichtkontrolle meines Ausweises und die notwendige Registrierung gingen schnell von statten. Allerdings ist an dieser Stelle zu erwähnen, dass man bei einem Besuch der Spielbank seinen Ausweis mit sich führen sollte. Kann man bei der “Eingangskontrolle” diesen nicht vorzeigen, wird man höflichst darum gebeten, die Spielbank zu verlassen.

Was mich bei dem Besuch sehr gefreut hat, war das Personal, welches meine Fragen zum Casino, Ablauf und Events sowie Turnieren ausreichend beantwortet hat. So finden in der Spielbank Aarhaus regelmäßig Pokerturniere statt. Diese werden Dienstags und Donnerstags zwischen 19:00 Uhr und 03:00 Uhr sowie freitags und samstags zwischen 19:00 Uhr und 04:00 Uhr durchgeführt. Diese sind sehr beliebt und erfreuen sich über einen großen Zulauf. Sollte man Interesse haben, einmal an einem dieser Turniere teilzunehmen, empfiehlt es sich, sich rechtzeitig anzumelden.

Atmosphäre der Spielbank Aarhus

Das Royal Scandinavian Casino in Aarhus bietet ein ganz besonderes Casino-Erlebnis. Allein das historische Gebäude verleiht der Spielbank ein gewisses Flair. Seit 1991 ist das Casino in diesem Gebäude beheimatet. Beim Eintritt wird dieses charakteristische Flair noch einmal verdeutlicht. Hier paart sich typisches Las Vegas-Feeling mit beschaulich klassischer Eleganz. Besonders schön fand ich bei meinem Besuch die Wandmalereien, die sich im gesamten klassischen Spiel finden lassen. Hier werden die einzelnen Epochen des Glücksspiels von seinen Anfängen in der Antike bis zur heutigen Zeit eindrucksvoll und realistisch in Szene gesetzt. Ich fühlte mich hier sehr wohl und als Teil einer Jahrhunderte alten Tradition. Die Farbgebung im gesamten Casino ist sehr dezent und harmonisch aufeinander abgestimmt. Man verspürt den Hauch von Luxus und Extravaganz, allerdings sehr unaufdringlich. Des Weiteren hatte ich das Gefühl, dass ich eine stetige Zeitreise mache. Die Malereien an den Wänden führen durch Jahrhunderte, Holz und Marmorapplikationen lassen die Goldenen 1920er Jahre aufleben und Lichtelemente spannen den Bogen zur Moderne. Durch diese gut gelungene Mischung habe ich mich sehr angesprochen und willkommen gefühlt. Das Casino ist trotz seines sehr durchdachten und strukturierten Auftritts dennoch sehr gemütlich eingerichtet. Auch in Bezug auf Sauberkeit punktet das Casino. Die Stühle, Tische und Teppiche sehen alle gut gepflegt aus und zeigen keine Verschleisserscheinungen.

In der Spielbank Aarhus findet man als Gast alles, was man für einen schönen Casinoabend braucht. Und obwohl das Casino mit seinen acht Tischen und 60 Spielautomaten eher zu den kleinen Casinos zu zählen ist, erfüllt es die gesamte Bandbreite des Spiels.

Wie bereits zu Beginn erwähnt, ist das Personal sehr freundlich. Dieser Eindruck wurde an den Tischen weiter bekräftigt. Ich wurde an jedem Tisch vom Croupier oder Dealer persönlich begrüßt und man wünschte mir viel Glück beim Spiel. Dabei wurde neben der Landessprache und Englisch auch versucht, sich in deutsch mit mir zu unterhalten. Ich hatte zu jedem Zeitpunkt das Gefühl, dass ich als Gast gerne gesehen bin und gleichzeitig nicht nur Gast, sondern auch Teil dieser Casino-Familie bin.

Dresscode im Casino Aarhus

Das Publikum war an diesem Abend relativ vielseitig. Eine bestimmte Altersgruppe konnte ich nicht feststellen. Jedoch war der überwiegende Teil der Gäste entweder Paare oder kleinere Gruppen, die aber vom gesellschaftlichen Aspekt her gleich einzuordnen waren. Einzelspieler waren kaum anwesend. Die Kleidung war meiner Meinung nach dem Anlass absolut entsprechend, eben so, wie man es sich vorstellt. Auf Nachfragen teilte man mir mit, dass der informal code vorgeschrieben ist, man diese Regelung aber sehr breit auslegt. Allerdings sind Shorts und offene Schuhe ein absolutes No-Go. Auch sportliche Kleidung wird im Casino nicht geduldet. Im Klartext heißt das, dass die Damen Hosenanzüge, Kleider oder Kostüme tragen, die Herren lange Hose, Hemd und geschlossene Schuhe. Krawatte und Sakko sind nicht vorgeschrieben, werden aber dennoch gerne gesehen.

Was hierbei noch hervorzuheben ist, ist die Tatsache, dass der Besuch des Casinos als gesellschaftliches Ereignis gesehen wird. Man geht hierhin, um Leute zu treffen und soziale Kontakte zu knüpfen. Für die meisten Besucher ist das angebotene Spielprogramm nur Beiwerk, um auch mal sein Glück herauszufordern. Selbst an den Tischen wurde während des Spiels die eine oder andere Unterhaltung weitergeführt, was ich persönlich sehr gut fand. Somit wurde der Abend sehr kurzweilig und man konnte zudem noch einiges mehr über die Stadt und die Region sowie deren Besonderheiten erfahren.

Rauchen

Auch wenn ich persönlich Nichtraucher bin, finde ich es okay, wenn gerade bei solchen gesellschaftlichen Ereignissen geraucht werden darf. Ich finde, dass hierdurch mehr Geselligkeit aufkommt. In Aarhus gilt jedoch ein generelles Rauchverbot im gesamten Casino. Allerdings kann ich nicht sagen, dass dies der Stimmung etwas abgetan hat. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass man mit dieser Situation in Dänemark deutlich gelassener umgeht als beispielsweise in Deutschland.

Slotsbereich im Aarhus

Der Slotsbereich ist vom klassischen Spiel räumlich getrennt und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Eingang. Die hier aufgestellten 60 Automaten bieten neben Videospielen auch die typischen Poker und Black Jack Spiele, sowie Jackpot-Automaten und elektronisches Roulette. Erwähnenswert ist hier, dass die Automatenspiele und vor allem die Videospiele immer auf dem neuesten Stand sind. Beispielsweise gibt es hier Merkur Spiele und auch Slotmaschinen von Novoline. In regelmäßigem Turnus werden diese immer wieder gegen neue Spiele ausgetauscht. Die vorgegebenen Limits an den Stationen können nicht variieren. Der Einsatz liegt bei den Automaten zwischen 10 und 350 Kronen.

Tischspiele in der Royal Spielbank Aarhus

Angeboten werden im großen Spiel das American Roulette sowie Black Jack. Poker wird in der Spielbank in Aarhus in den Varianten Texas Hold’em, Omaha sowie Seven Card Stud gespielt. Das Personal ist hier sehr professionell und hilfsbereit. Während meines Aufenthaltes wurden auch die strengen Casinoregeln etwas weiter ausgelegt. So war es beispielsweise beim Roulette möglich, auch nach Beginn des Spiels noch Einsätze zu platzieren. Allerdings konnten weder beim Roulette noch bei den anderen Tischen die Limits geändert werden. Die Croupiers und Dealer führten sehr souverän, freundlich und äußerst diskret durch das Spiel.

Während des Spiels kam der Service an die Tische und erkundigte sich nach den Wünschen der Gäste. Sollte der Service einmal länger auf sich warten lassen, so wurde er durch das Tischpersonal an den Tisch gebeten. Alles in allem kann ich nur sagen, dass das Personal sehr zuvorkommend ist.

Poker

Die Pokertische waren hell und freundlich und konnten gut überschaut werden. Nicht überraschend war, dass auch die Limits hier weiterhin Bestand haben, sich aber je nach Variante oder Spielmodus ein wenig unterscheiden können. Die Plätze für Pokerturniere sind sehr begehrt, weshalb eine Vorab-Anmeldung zu empfehlen ist.

An den Tischen hatte ich niemals den Eindruck, dass das Spiel nicht fair geleitet wird. Im Gegenteil, das geschulte Personal hat immer ein wachsames Auge auf die Spieler gehabt und versucht, ein Gleichgewicht an den Tischen zu schaffen. Somit was das Spielniveau der Spieler immer ausgeglichen. Erfahrene Pokerspieler wurden an die Tische gerufen, die bereits von erfahrenen Spielern besetzt waren.

Bar

In die Spielbank Aarhus ist eine kleine Bar integriert. An der Royal Casino Bar können sich die Gäste eine kleine Auszeit nehmen, Kraft tanken, ihren Durst löschen oder sich mit anderen Gästen in einer angenehmen Atmosphäre unterhalten. Die Getränkeauswahl ist hierbei sehr reichhaltig und gut ausgewogen, so dass für jeden das richtige Getränk angeboten werden kann. Neben den klassischen Erfrischungsgetränken, Tee und Kaffee finden sich auch verschiedene Bier-Arten, Weine sowie Spirituosen wieder. Das Angebot beinhaltet ein breites Spektrum an Weinen verschiedener Farben und Geschmacksrichtungen. Die Spirituosen reichen von klassischen klaren Schnäpsen bis hin zu regionalen Spezialitäten und erlesenen Weinbränden und Whiskeys. Wer es gerne etwas süßer hätte, kann aus einer Vielzahl verschiedener Cocktails seine Auswahl treffen. Neben Getränken werden den Gästen kleine Knabbereien wie Erdnüsse gereicht.

Restaurant

Die Spielbank Aarhus bietet seinen Besuchern kein Restaurant an. Dafür haben Besucher die Möglichkeit, auf das nahegelegene Hotelrestaurant zurück zu greifen. Die Karte wechselt regelmäßig und seinen Gästen eine kleine, aber feine Auswahl internationaler Speisen. Bei meinen Casino Besuchen nehme ich gerne solche Möglichkeiten war und auch diesmal habe ich vor meinem Besuch im Aarhus hier gegessen. Resumeé: Bon Appetit!

Außerdem bietet das Hotel durch die Nähe zur Spielbank eine gute Alternative für Übernachtungen. Für mich persönlich finde ich es immer erleichternd, wenn ich nach dem Casino Besuch nicht lange nach Hause fahren muss, sondern mich nach ein paar Metern ins Bett fallen lassen kann. Auch in diesem Fall habe ich mich dazu entschieden, im Hotel für eine Nacht zu verweilen..

Fazit

Die Spielbank in Aarhus ist definitiv einen Besuch wert. Die Mischung aus historischem und Las Vegas-Feeling macht die Spielbank sehr interessant. Das Ambiente wird mit einer harmonischen Farbgebung und Wandmalereien abgerundet, womit die Spielbank zu den schöneren Spielhallen zählt. Das zuvorkommende und freundliche Personal haben mich überzeugt und den Gesamtauftritt der Royal Spielbank Aarhus abgerundet. Das angrenzende Hotel gibt Besuchern zudem viele Möglichkeiten für eine möglichst flexible An- und Abreise.