Spielbank Duisburg Erfahrungen

spielbank duisburg ErfahrungenDies ist mein Erfahrungsbericht zum Casino Duisburg. Basisinformationen finden Sie hier: Casino Duisburg.

Eigentlich müsste ich noch meine Review über das Casino in Ostende schreiben, es kitzelt mich aber in den Fingern, meine Eindrücke aus dem Casino Duisburg gleich niederzuschreiben. Das wichtigste vorweg: Das Casino in Duisburg hat bisher den besten Eindurck von allen besuchten Casinos bei mir hinterlassen.

Man sollte gar nicht denken, dass das Casino Duisburg absolut besuchenswert ist, wenn man den Bahnhof verlässt. Ruhrpottristesse erwartet den Reisenden am Bahnhof. Viel los ist im gesamten Viertel um den Bahnhof nicht. Trotzdem: die Menschen sind freundlich und hilfbereit. Ein türkischer Geschäftsmann erklärte mir, wie ich zum Casino komme, natürlich nicht ohne hervorzuheben, dass ich das Geld eigentlich auch gleich bei ihm lassen könnte.

Automatencasino Duisburg

duisburg casino ErfahrungenWir haben den Eingang über Automatencasino gewählt, weil wir nicht wussten, wie man direkt ins große Spiel gelangt. Der erste Eindruck, noch bevor wir den Empfang passiert hatten, war erhebend. Das Casino ist frisch renoviert, grau und schwarz mit viel Licht erzeugen eine edle Atmosphäre. Die Spielautomaten sind nach Themen geteilt und man sieht gleich, dass es eine sehr große Anzahl von Spielautomaten gibt. Ich hätte mal auf mindestens 300 Spielautomaten getippt, laut Webseite des Casino Duisburg sind es 350 Automaten.

Im Automatencasino Duisburg dominieren 5 Walzen Videoslots das Bild. Es gibt auch elektronisches Roulette mit einem zentralen Kessel, der mit kleinen Tischen für Spieler konnektiert ist. Es gibt auch einige mechanische Spielautomaten. Hervorzuheben ist der große jackpot Bereich des Automatencasino Duisburg. Mit dem Mistery Jackpot scheint dem Casino ein guter Wurf gelungen zu sein. Zurzeit meines Besuchs wartete ein Mercedes auf einen neuen Besitzer. Die Geldpreise habe ich leider vergessen zu prüfen.

Gute Nachrichten für Raucher. Ähnlich wie im Casino Knokke gibt es im Casino Duisburg einen Raucherbereich für Spieler, indem man eine ansehliche Auswahl an Spielautomaten und auch elektronisches Roulette vorfindet.

Großes Spiel Casino Duisubrg

spielbank duisburg spielenIch frage beim Empfang nach, wie man zum großen Spiel gelangt und mir wurde sehr freundlich und zuvorkommend geholfen. Ein Mitarbeiter aus Technik führte uns durch das Automatencasino in den Empfangsbereich des Casinos. Die Garderobe kann man umsonst benutzen und gelangt dann über die Rolltreppe nach oben.

Kleiderordnung Casino Duisburg

Zum Glück hatte ich mich vor dem Besuch in der Spielbank Duisburg nach dem Dress Code kundig gemacht. Nach meinen Erfahrungen in belgischen Casinos hätte es mir passieren können, dass mir kein Eintritt gewährt wird. Die belgischen Casinos legen wenig Wert auf Kleideretikette, im Casino Duisburg muss man ein Hemd mit Knöpfen bis nach unten tragen. Polohemd reicht also nicht. Darüber hinaus sind geschlossene Schuhe erforderlich. An meiner Jeans hatte niemand etwas auszusetzen, auch nicht an der Tatsache, dass meine Freundin Sandalen trug. Es handelt sich allerdings um passende Sandalen zu ihrer Abendgarderobe (die hatte sie schon für unseren Besuch in Hannover an). Eintritt sind fünf Euro, Mindestalter sind 18 Jahre.

Wir besuchten das Casino an einem Mittwoch gegen 15:30. Das große Spiel war schon gut besucht. Ich war völlig hin und weg von der Einrichtung. Sehr hohe Decken mit großen Lampen in wolkenform verleihen dem Casino eine erhabene Atomosphäre. Alles ist tipptopp gepflegt, die Farben schwarz und grau dominieren, kombiniert mit dem gedämpften Licht entsteht eine edle Clubatmosphäre.

Von den 19 Roulette Tischen waren 7 in Betrieb. Natürlich werden an den Roulettetischen die Ergebnisse der letzten Ziehungen angezeigt (getrennt nach schwarz und rot). Die anwesenden Spieler haben heftigst auf Permanenzen gewettet.

Es gibt
Roulette Tische mit Minimum 2 Euro sowie 5 Euro für einfache Chancen. Darüber hinaus habe ich fünf Black Jack Tische gesehen, davon waren drei in Betrieb. Sehr gut hat mir gefallen, dass Black Jack mit drei Limits, 5, 10 und 20 Euro angeboten wird.

Neben den Blackjack Tischen befinden sich neun Tische für Casino Holdem, von denen aber keiner in Betrieb war. Ich bin mir aber sicher, dass das Casino auf Anfrage einen Tisch für uns geöffnet hätte. Im hinteren Bereich gibt es vier Pokertische, wo aber noch kein Spiel stattgefunden hat. Die Pokertische öffnen erst um 19 Uhr.

Hervorzugeben sind die Raucherbereiche: es handelt sich um halboffene Boxen mit einer guten Abluft. Die Lösung gefällt mir eigentlich gut, leider gibt es immer wieder Spieler, die nur halb in der Box stehen oder mit Zigarette hektisch aus dem Raucherbereich rauslaufen, um Einsätze zu machen.

Etwas enttäuscht war ich beim Chipkauf an der Kasse. Für den Kauf von Chips mit Kreditkarte werden drei Prozent Komission fällig. Kein belgisches Casino hat auch nur einen einzigen Cent Komission für den Chipkauf mit Kreditkarte verlangt.

Im Eingangsbereich des Automatencasinos konnten wir uns ja schon ein Bild von der Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter machen. Auch beim Roulette spielen lief alles rund und professionell. Die Dealerin war freundlich und hatte das Spiel gut im Griff. Ausgerechnet nach unseren ersten Einsatz kam es zu einem kleinen Missverständnis: ein älterer, sehr gut gekleideter Herr von mindestens 75 Jahren nahm sich einfach unseren Chip und den ausgezahlten Gewinn. Ich bat ihn freundlich, die Chips zurückzugeben, woraufhin ich mich belehren lassen musste, dass das bestimmt sein Chip ist, da er mit System spielt. Die Dealerin reagierte gelassen und souverain zugleich. Sie rief ihere Chefin herbei, die eine kurze Videoanalyse des Einsatz machte und uns Recht gab. Der Herr entschuldigte sich daraufhin bei uns ging seines Weges. Die Dealerin schenkte uns ein wohldosiertes Lächeln und der Spiel ging weiter. Natürlich ist der ältere Herr senil, unpassende Kommentare waren nicht zu hören, alles sehr professionell.

Am anderen Ende des großen Spiels im Casino Duisburg befindet sich das Restaurant, dass mit roten Sesseln und niedrigen Tischen bzw. Mit normalen Tischen aufwartet. Wir haben uns das Restaurant nur von außen angeschaut, da es noch recht früh war. Das Restaurant wirkt geschmackvoll eingerichtet und der Barmann hat uns prompt bemerkt und mit einem offenen Gesichtsausdruck angeschaut.

Fazit Casino Duisburg

Ganz im Gegensatz zur Stadt Duisburg ist das Casino Duisburg überhaupt nicht heruntergekommen. Im Gegenteil: das Casino ist frisch und geschmackvoll renoviert, das Personal nicht den Hauch provinziell. Das Casino in Duisburg ist sogar eine Reise wert, bereiten Sie sich aber auf den einen oder anderen senilen Spieler vor, die freundlich in Schranken verweisen werden müssen.