The Empire Casino London Erfahrungen

Empire Casino London ErfahrungenDies ist mein Erfahrungsbericht zum Casino Empire London. Basisinformationen finden Sie hier: Empire Casino London.

Das Empire Casino auf dem Leisure square ist wohl eines der bekanntesten Casinos in London. Es gibt auf dem Leisure square drei Casinos in unmittelbarer Nähe: das Empire Casino, das Napoleons Casino und das Hippodrome Casino. Aufgrund der Empfehlung eines Freundes besuchte ich das Empire Casino. Bevor ich weiterschreibe, möchte ich ganz neutral sagen: Sowohl das Empire Casino als auch das Napoleon Casino sind fest in chinesischer Hand. Im Empire Casino lag der Anteil an Asiaten bei 70 Prozent, im Napoleon Casino bei ca. 90 Prozent.

Eintritt Empire Casino London:

Das Empire Casino befindet sich underground. Um das Casino zu besuchen, muss man zunächst die Treppe runtergehen. Ich zeigte meinen Pass vor und wurde gefragt, ob ich ein Member werden wolle.

Ich lehnte ab und sah beim Reingehen einige Leute, die ohne eine ID vorzuzeigen, ins Casino reingingen. Vermutlich waren diese Leute kurz eine Zigarette draußen rauchen.

Atmosphäre Empire Casino London:

Atmosphare Empire Casino LondonDas Empire Casino besteht im Prinzip aus drei Ebenen. Beim Betreten des Casinos befindet man sich auf einer Empore über dem eigentlichen Casino. Auf der Empore befindet sich eine recht gut sortierte Bar, einige Spielautomaten und ein Sportsbook Raum. Im Sportsbook Raum war nicht viel los, dafür konnte ich von oben schon sehen, dass das Casino recht gut besucht war. Duch die Empore wirkt das Casino weitläufig, hell und freundlich. Das Casino wird von dem typischen Casino Lila dominiert.

Über die Treppe ging ich runter zum Casino. Direkt neben der Treppe befindet sich eine zweite Bar, die einige Standard Drinks im Repertoire hat. Wer etwas trinken möchte sollte aber besser zur Bar auf der Empore gehen, die deutlich besser bestückt ist. Unten viel mir aus, das die Bezüge der meisten Casinotische ziemlich abgewetzt sind, was mich etwas gewundert hat.

Was ich im weiteren Verlauf des Abends sehr nervig fand, war die Verlosung. Die drei zuerst gezogenen „Gewinner“ waren nicht anwesend, so dass sich das Verlosungsspiel ziemlich lange hingezogen hat. Bei der vierten Ziehung klappte es dann endlich und eine Gewinnerin musste in eine Glasbox, wo Gelscheine durch die Luft gewirbelt wurden, die sie auffangen musste. Mir hat es nicht gefallen.

Roulette Empire Casino London:

Roulette Empire Casino LondonRoulettetische waren reichlich geöffnet. Es gab sowohl Sitz als auch Stehtische zum Roulette spielen. Die Maxima liegen bei 300 Pfund auf plein, 2500 Pfund auf Kolonne und 5000 Pfund auf einfache Chancen. Gespielt werden kann ab 1 Pfund. Viele jüngere Leute spielten um kleinere Beträge. Es ging aber alles sehr gesittet zu.

Black Jack Empire Casino London:

Black Jack Empire Casino LondonIch habe im Casino mindestens acht geöffnete Black Jack Tische mit unterschiedlichen Limits gesehen. Man ist mit 5, 10 oder 25 Pfund dabei und kann maximal 1000 Pfund setzen. An dem Highrollertisch mit 25 Pfund Minimum und 1000 Pfund Maximum saßen zum Zeitpunkt meines Besuches einige Spieler. Richtig ausgelastet war der Tisch jedoch nicht. Als die Verlosung (siehe oben) began, leerte sich der Tisch blitzschnell.

Casino Poker Empire Casino London:

Im Empire Casino waren zum Zeitpunkt meines Besuchs fünf Casino Pokertische geöffnet. Ich habe die Varianten 3 Card und Casino Holdem gesehen. Das Maximum lag bei 500 Pfund. Ich habe in London kein Casino Poker mit höherem Limit gesehen. Selbst im Palm Beach Casino lag das Casino Poker Maximum lag das Limit lediglich bei 100 Pfund für Casino Poker. Entweder, ich habe mich vertan oder das Empire Casino bietet die höchsten Maxima für Casino Poker.

Punto Banco Empire Casino London:

Ja, Asiaten lieben Punto Banco, an dieser Schlussfolgerung halte ich fest. Mindestens sieben Punto Banco Tische mit unterschiedlichen Limits waren geöffnet. Alle Tische waren gut besucht, ausschließlich von Asiaten. Minimum egalite lag bei 5, Maximum bei 500 Pfund. Eingesetzt werden können zwischen 10 und 10.000 Pfund. Wer Punto Banco mit älteren Mitspielern und höheren Limits spielen möchte, kann gleich ins Napoleons Casino nebenan gehen. Auch hier dominieren Spieler aus Asien das Bild an den Baccara Tischen.

Spielautomaten Empire Casino London:

Es gibt wie gesagt im oberen Bereich des Casinos einige Spielautomaten, ich schätze mal, dort habe ich ungefähr 20 Videoslots gesehen. Im unteren Bereich des Casinos (neben dem Pokerbereich) befinden sich noch einmal ca. 30 Spielautomaten.

Poker Empire Casino London:

Poker Empire Casino LondonDer Pokerberreich des Empire Casino London befindet sich nicht im eigentlichen Casinobereich. Betritt man das Casino, muss man sich links halten, um in den Casinobereich zu gelangen. Geht man geradeaus durch, kommt man in den Spielautomaten- und Pokerbereich. Ich ging an umgefähr 30 Slots vorbei, vorwiegend Gaminator Slots. Der Pokerbereich hat mir sehr gut gefallen. An 8 Tischen wurde gepokert, was das Zeug hält. Das Klackern der Chips entspannte mich sofort. Das Publikum war gut durchgemischt, Ich konnte keine dominante Altersgruppe oder Hautfarbe erkennen. Gespielt wurde Texas Holdem no limit mit 1 / 1 oder 1 / 2. Als ich mich abwandete schaute mich der Empfang recht fassungslos an. In seinem Gesicht stand: „selbst wenn Du der Superhighroller bist: wir haben hier 8 no limit Tische laufen, wir werden Dich schon unterkriegen“. Er wirkte auf eine sehr freundliche Art fast schon beleidigt. Vielen Dank dafür, ich empfehle den Pokerraum hier einfach mal. Ich habe zwar nicht gespielt, hatte aber einen sehr guten Eindruck.

Restaurant Empire Casino London

Ich hatte leider schon gegessen, als ich ins Empire Casino kam. Das chinesiche Restaurant im Empire Casino wirkte sehr authentisch. Falls jemand das Restaurant im Empire Casino getestet hat, dann wäre ich über einen Kommentar unten sehr dankbar.