Casino Kitzbühel Erfahrungen

Spielbank-Kitzbuehel-ErfahrungenDies ist mein Erfahrungsbericht zum Casino Kitzbühel. Basisinformationen finden Sie hier: Casino Kitzbühel.

Nach meinen sehr guten Erfahrungen im Casino Seefeld in Österreich, war ich sehr aufgeregt, das Casino in Kitzbühel kennenzulernen. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Ich habe eines der gastlichsten und schönsten Casinos in den österreichischen Alpen kennengelernt. Es gab allerdings auch einige Probleme bei der Anfahrt. Bitte lesen Sie meine Hinweise zum Parken am Casino Kitzbühel. Wir haben das Casino am 21. Juli gegen 20 Uhr besucht, das Casino war ganz gut besucht, ich würde mal sagen, perfekt zum Spielen: nicht zu voll und nicht zu leer. Bei meinem Besuch im Casino Kitzbühel war nur der untere Bereich des Casinos geöffnet. Man hat den Eindruck, dass es sich um ein sehr kleines Casino handelt. Wie mir der Casinomanager Andreas später erklärte, gibt es eine zweite Etage, die je nach Saison geöffnet wird. Mehr dazu im Interview mit Andreas weiter unten.

Parken Casino Kitzbühel

Das Casino liegt in der verkehrsberuhigten Zone von Bad Kitzbühel. Wenn Sie das Casino fußläufig erreichen können, ist das defintiv die beste Option. Wenn Sie mit dem Auto kommen, dürfen Sie NICHT die Adresse des Casinos Kitzbühel in Ihr Navigationssystem eingeben, sondern „Klostergasse“. Der Parkplatz des Casino Kitzbühel befindet sich gegenüber vom Schwimmbad Aquaarena. Von dort aus müssen Sie das Casino kurz anrufen (004353566230015119) und die Schranke wird für Sie hochgefahren. Als wir im Casino angekommen sind, war der Parkplatz allerdings voll, was mit dem Harley Davidson Festival zu lag. Wir hatten allerdings Glück und fanden auf der Rückseite des Casinos einen Parkplatz und mussten nur durch die Galerie XX gehen.

Dress Code Casino Kitzbühel

Im Unterschied zum Casino Innsbrück gibt es im Casino Kitzbühel keine wirkliche Kleiderordnung. Die meisten Spieler waren einfach in Jeans und Hemd bekleidet. Einige Anzüge habe ich allerdings auch gesehen. Generell gilt für das Casino, dass man edel angezogen sein sollte, auch wenn weder Sacco noch Krawatte erforderlich ist.

Eintritt Casino Kitzbühel

Eintritt-Casino-KitzbuehelDas Casino Kitzbühel befindet sich in einem Fachwerkhaus und findet sich perfekt in das Ambiente der Stadt Kitzbühel ein. Alles ist hier klein und heimelig, versprüht aber Eleganz vom Feinsten. Genauso ist es auch im Casino. Der Eintritt in das Casino Kitzbühel ist frei, man hat allerdings die Option, Chips im Wert von 27 Euro zu kaufen und erhält dafür Chips im Wert von 30 Euro und ein Begrüßungsgetränk. Die Chips müssen vor dem cashout allerdings mindestens einmal gesetzt werden. Der Croupier tauscht die goldenen (nicht auszahlbaren) Chips nach jedem Wetten in grüne (auszahlbare) Chips um.

Rauchen Casino Kitzbühel

Wie in fast allen Casinos in Österreich, werden Raucher bevorzugt: Es gibt keinen Nichtraucherbereich für großes Spiel, lediglich für Spielautomaten gibt es einen abgetrennten Bereich für Nichtraucher. Der Spielautomatenbereich für Nichtraucher ist allerdings kleiner als der Spielautmatenbereich für Raucher.

Tischspiele Casino Kitzbühel

Beim Eintritt in den Spielbereich des Casinos, stößt man gleich auf zwei Roulettetische, an denen man mit einem Limit von zwei Euro spielen kann. Um die Ecke war ein Black Jack Tisch mit einem Minimum Einsatz von fünf Euro geöffnet. Ein weiterer Black Jack Tisch war zum Zeitpunkt meines Besuchs geschlossen. Der geöffnete Tisch war nicht überlaufen. Ich habe darüber hinaus einen Tisch für Casino Holdem gesehen (Easy Holdem genannt), der allerdings nicht geöffnet war. Der Casinomanager bat mir im Gespräch später an, den Tisch für mich zu öffnen. Generell kann ich jedem Spieler nur empfehlen, darum zu bitten, einen Tisch für ein Casinospiel zu öffnen, wenn das Spiel angeboten wird, der Tisch aber noch geschlossen ist. Meist sitzt man auch nicht lange alleine am Tisch, es kommen ganz schnell mehr Spieler dazu.

Die Roulettetische verfügen über moderne Anzeigen mit statistischen Auswertungen (prozentuale Häufigkeiten für rot / schwarz, häufig gezogene Zahlen, selten gezogene Zahlen) und sind sehr gepflegt. Die Tische stehen auf traditionell österreichisch / bayerisch geschwungenen Tischbeinen. Tradition und Moderne wurden hier gekonnt vereint.

Poker Casino Kitzbühel

Zum Zeitpunkt meines Besuchs im Juli, wurde kein Poker angeboten. Nach Auskunft des Casinomanagers kann Poker nur in der Hauptsaison angeboten werden, da sich in der Nebensaison nicht genug Spieler finden. Wer gerne in der Nebensaison Poker im Casino Kitzbühel spielen möchte und mit einer Gruppe von Spielern kommen möchte, sollte im Casino anrufen und einen Tisch bestellen. Der Casinomanager hat hervorgehoben, dass er sehr gerne jederzeit Poker anbieten würde, das Spiel aber nur in der Hauptsaison angenommen wird. Wenn Spieler reserviert haben, wird auch in der Nebensaison gespielt. Hauptsaison im Casino Kitzbühel ist der August, sowie die schneereichen Wintermonate.

Poker in der Hauptsaison im Casino Kitzbühel

In der Hauptsaison wird im Casino Kitzbühel Poker an drei Tischen gespielt. An zwei Tischen gilt ein Limit von 5/10 und am dritten Tisch ein Limit von 50/100. Der 50/100 Tisch wird nach Auskunft des Casinomanagers gut angenommen. Es finden sich immer Spieler für eine Runde Highrollerpoker.

Spielautomaten im Casino Kitzbühel

Die Spielautomaten im Casino Kitzbühel befindet sich im selben Raum wie die Tische des großen Spiels. Es darf also geraucht werden. Elektronisches Roulette (Touchbet Roulette) mit einem zentralen elektronischen Kessel wird im Casino Kitzbühel nicht angeboten. Ich schätze mal, dass ich ca. 40 verschiedene Spielautomaten gesehen habe, die meisten davon 5-Walzen Videospielautomaten.

Bar / Restaurant Casino Kitzbühel

Restaurant-Casino-KitzbuehelDie Bar des Casino Kitzbühel befindet sich im Spielbereich. Hinter der Bar (zum Eingang hin) befindet sich ein Restaurant, dass man allerdings nicht über das Casino selbst erreichen kann. Der Eingang zum Restaurant befindet sich zur Straße hin. Ich habe die Speisekarte nicht genau studiert, es handelt sich aber um ein gutes Restaurant mit feinen Gerichten auf hohem Niveau.

Atmosphäre Casino Kitzbühel

Man kann es nicht anders sagen: die Österreicher haben ein gutes Händchen für das Ausstatten ihrer Casinos. Das Casino Kitzbühel hat mir dabei besonders gut gefallen. Die niedrigen Decken sind mit Holz vertäfelt, was normalerweise nicht meinem Geschmack entspricht, in einem Ski- und Wanderort wie Kitzbühel aber perfekt passt. Der Teppich erinnert mich stark an den Teppich im Casino Seefeld sowie im Casino Blankenberge in Belgien: wie gemacht für ein Casino mit viel rot, und anderen leichten Mustern, die allerdings nicht geradlinig sind, so dass Eleganz, Moderne und Heimeligkeit gleichermaßen befriedigt werden. Es ist so, als ob kein Kompromiss zwischen den drei Eleganz, Moderne und Heimeligkeit gemacht werden muss. Ja, ich muss es noch einmal sagen: ich bin völlig begeistert von der Atmosphäre im Casino Kitzbühel.

Gespräch mit dem Casinomanager des Casino Kitzbühel

Meine Freundin musste auf die Toilette entschwinden und ich die Gelegenheit beim Schopf packen und den Manager (der sich später als Andreas vorstellte) kurz etwas fragen. Aus einer kurzen Frage wurde ein längeres Gespräch mit einer Führung in die erste Etage des Casinos, die nur in der Hauptsaison geöffnet ist.

Avi: Guten Tag, gibt es eigentlich noch weitere Tische im oberen Bereich?

Andreas (Casinomanager): Ja, die sind aber zurzeit nicht geöffnet. Auf der ersten Etage finden häufig Veranstallungen statt, der Bereich ist in der Hauptsaison für Spiele geöffnet.

Avi: Oh, jetzt wird mir einiges klar. Ich habe mich schon gewundert, wo Poker gespielt wird.

Andreas: (leicht resigniert) Poker ist bei uns so eine Sache. Wir würden sehr gerne Poker anbieten, das Spiel wird in der Nebensaison einfach nicht angenommen. Wir machen Werbung und machen auch spezielle Menüs, aber Poker wird in der Nebensaison einfach nicht angenommen.

Avi: das ist sehr Schade, dabei haben Sie doch ein so schönes Casino. Wenn ich das Casino in Garmisch mit dem Casino Kitzbühel vergleiche, kann ich nur sagen: von der Atmosphäre und von der Gastlichkeit ist das Casino Kitzbühel einfach nur Top!

Andreas: In der Hauptsaison wird bei uns auch Poker Cashgame gespielt. Wir haben meist drei Tische geöffnet, die immer gut besetzt sind.

Avi: Was für Limits bieten Sie an?

Andreas: Wir bieten zwei Tische mit einem Limit von 5/10 sowie einen Tisch mit 50/100 an.

Avi: Für letzteres Limit gibt es in Kitzbühel sicherlich genug Klientel?

Andreas: Ja, wir haben immer Spieler für den 50/100 Tisch. In der Hauptsaison ist es hier auch ganz anders, da haben wir den oberen Bereich geöffnet. Möchten Sie den oberen Bereich sehen?

Avi: ja, sehr gerne!

Andreas führt mich in den Eingangsbereich des Casinos, von wo aus eine Treppe zur ersten Etage führte. Wir gingen die ersten Stufen hinauf und kamen in einen Empfangsbereich. Dies ist der alte Emfpangsbereich des Casinos. Weitere Stufen führten in den Spielsaal. Das Treppengeländer ist mit einer wunderschönen Fortuna mit einer geldgefüllten Amphore verziert. Wir betraten den oberen Bereich des Casinos, indem sich zur Zeit meines Besuchs keine Spieltische befanden. Dieser Bereich ist nicht so schön renoviert, wie der untere Bereich des Casinos. Trotzdem fühlte ich mich hier auf Anhieb wohl. Wie in den Fachwerkhäusern in Österreich üblich, sind die Decken mit holzvertäfelt. Die Bar macht einen urigen Eindruck: genau die richtige Atmosphäre, nach einem langen Wandertag oder einer kalten Abfahrt im Winter.

Andreas: früher was das er einzige Casinobereich. Nach der Renovierung im Jahr 1998 ist das Casino in zwei Bereiche aufgeteilt. Im unteren Bereich haben wir in der Nebensaison großes Spiel. Das Restaurant befindet sich immer unten. Der obere Bereich wird in der Nebensaison für Veranstalltungen genutzt.

Avi: sind den in der Hauptsaison beide Bereiche für großes Spiel geöffnet?

Casino-Kitzbuehel-oesterreichAndreas: in der Hauptsaison im August und in den schneereichen Monaten ist nur der obere Bereich für großes Spiel geöffnet. Dann stehen hier überall Roulettetische. In der absoluten Hochsaison um Weihnachten haben wir beide Bereiche für großes Spiel geöffnet.

Avi: wow, da haben Sie aber eine Menge zu tun. Das ist ja ein ganz schöner Koordinationsaufwandt.

Andreas: Ja, wir haben auf dieser Ebene ein Lager, damit wir flexibel agieren können. Es ist nicht immer einfach, die Saison genau vorherzusagen.

Avi: Hut ab, das erfordert eine Menge Planung und Koordination

Andreas: Ja, das ist richtig. Es ist wie gesagt nicht immer einfach, die Saison genau zu bestimmen.

Avi: kann ich ein paar Bilder machen, es sind ja keine Spieler anwesend.

Andreas: ja, gerne. Wie gesagt, zur Hauptsaison ist hier alles mit Tischen gefüllt und wir haben gut zu tun.

Avi: vielen Dank für die Führung und die Zeit, die Sie sich genommen haben!

Fazit Casino Kitzbühel Österreich:

Ich bin ganz begeistert vom Casino in Kitzbühel. Der untere Bereich des Casinos, der nur in der Nebensaison geöffnet ist, wurde mit sehr viel Geschmack eingerichtet. Die Wohlfühlatmosphäre wird von dem sehr kompetenten Personal abgrundet. Die Österreicher wissen einfach, wie Tradition und Moderne zu kombinieren sind. Das Angebot an Casino Spielen fand ich absolut ausreichend. Hätte ich neben Black Jack und Roulette noch Casino Holdem spielen wollen, hätte ich einfach fragen können und ich bin mir sicher, der Casino Holdem Tisch wäre geöffnet worden. Auch wenn ich den oberen Bereich des Casinos nicht in Betrieb gesehen habe, konnte ich mir die urige Atmosphäre im Winter sehr gut vorstellen. Wer gerne in entspannter familiärer Atmosphäre spielt, sollte einen großen Umweg zum Casino Kitzbühel machen.