Spielbanken und Casinos in Würzburg

Würzburg liegt im Süden Deutschlands in Bayern und auch wenn die Stadt zu den größten Städten im Freistaat gehört, so hat Würzburg kein Casino. Das ist schade, denn einige der 135.000 Einwohner der Stadt am Main würden sicherlich eine Spielbank in Würzburg begrüßen. Wer also das große Spiel, zum auch Roulette und Black Jack gehören, erleben will, der muss Würzburg verlassen. Einige Spielotheken gibt es aber natürlich in Würzburg.

Der Regierungssitz von Unterfranken ist bekannt durch sein religiöses Wirken. Seit dem 8. Jahrhundert ist die Stadt Würzburg, deren Name von dem Wort Bierwürze abstammen soll, durch den Bischofssitz der römisch-katholischen Diözese eines der größten religiösen Zentren Europas. Die Stadt ist reich an barocken Sehenswürdigkeiten und deshalb ein Pilgerort von geschichtlich Interessierten aus aller Welt. Ebenso gilt Würzburg als Zentrum der Musikkultur und der Weinbereitung.

Touristen bekommen in Würzburg in Bezug auf Kunst, Kultur und kulinarische Genüße voll auf Ihre Kosten. Niveauvolles Spielen in Form eines Spielbankbesuches ist hier aber wie gesagt nicht zu finden. Allerdings gibt es in Deutschland viele Casinos, die von Würzburg schnell zu erreichen sind.

Gibt es ein echtes Casino in Würzburg?

Eine Spielbank hat Würzburg nicht. Damit trifft man hier als Spieler auf die gleiche Situation wie in vielen anderen bayerischen Großstädten. Die Kasinos im Freistaat sind eher in kleineren Städten zu finden. Diverse Spielotheken in Würzburg bieten zwar das Automatenspiel an, sind aber kein Ersatz für ein echtes Casino. Schließlich sind im Online Casino nicht ohne Grund zahlreiche Spiele des großen Spiels wie Roulette und Black Jack besonders beliebt.

Ganz in der Nähe von Würzburg findet man das Casino Bad Kissingen und das Casino und das Casino Feuchtwangen. Wer etwas weiter zu fahren bereit ist, der kann auch nach Wiesbaden und Mainz fahren. Auch in Tschechien gibt es im Bereich der Casinos verschiedene Angebote.

Casino Bad Kissingen
Casino Bad Kissingen
Fahrtzeit: 48 Minuten (65km)
Roulette, Blackjack, Slots
Pokerfloor: ja
Deutschland
Casino Feuchtwangen
Casino Feuchtwangen
Fahrtzeit: 59 Minuten (87km)
Roulette, Blackjack, Slots
Pokerfloor: ja
Tschechien
Casino Wiesbaden
Casino Wiesbaden
Fahrtzeit: 120 Minuten (165km)
Roulette, Blackjack, Slots
Pokerfloor: ja
Tschechien
Casino Mainz
Casino Mainz
Fahrtzeit: 125 Minuten (158km)
Roulette, Blackjack, Slots
Pokerfloor: ja
Deutschland
Casino Baden Baden
Casino Baden Baden
Fahrtzeit: 154 Minuten (230km)
Roulette, Blackjack, Slots
Pokerfloor: ja
Tschechien
Casino Admiral Rozvadov
Casino Admiral Rozvadov
Fahrtzeit: 165 Minuten (252km)
Roulette, Blackjack, Slots
Pokerfloor: ja
Tschechien
Toggle Directions
Mobile Casino Bonus
mobile responsive
888 Casino
  • 100% bis 140€
  • 88€ gratis
mobile responsive
Vera & John Casino
  • 200% bis 100€
mobile responsive
Casino Club
  • 100% bis 250€
  • 10€ gratis

Casino Bad Kissingen

Das nächstgelegene Kasino in Bad Kissingen erreicht der Spielbegeisterte in knapp einer dreiviertel Stunde, wenn er die Strecke von 65 Kilometern mit dem Auto zurückgelegt hat. Seit dem 18. Jahrhundert wird in dem Badesaal des ehemaligen Kurhauses dem Glücksspiel nachgegangen.

Angeboten werden im stilvollen Ambiente fünf Tische für Roulette, einer für Black Jack und zwei für Poker. Pokerturniere in verschiedenen Versionen veranstaltet die Spielbank ebenfalls. Im großen Spiel wird elegante Kleidung erwartet.

Der Automatenbereich im Untergeschoss beherbergt 100 Glücksspielgeräte inklusive der Automaten für den Bayern-Jackpot. Hier darf in legerer Kleidung gespielt werden. Zwei Bars und ein Restaurant versorgen die Gäste kulinarisch. Geraucht wird auf einem Raucherbalkon.

Casino Feuchtwangen

Die gut 90 Kilometer nach Feuchtwangen schafft man in ungefähr einer Stunde. Die im Jahr 2000 eröffnete Spielbank residiert in einem modernen Gebäude und bietet Gewinnchancen auf 4.800 m². Französisches und amerikanisches Roulette sind ebenso vertreten wie Black Jack, Baccara Punto Banca und Poker. Variierende Pokerturniere an unterschiedlichen Tagen werden angeboten.

Der Eintritt ist in eleganter Kleidung erlaubt. Für Herren ist ein Sakko Pflicht. Die Automaten stehen auf 700 m² und beinhalten hausinterne Jackpot-Anlagen sowie den Bayern-Jackpot. In diesem Bereich reicht Freizeitkleidung.

Zwei Bars und ein Restaurant offerieren den Spielbankbesuchern Speisen und Getränke. Den Rauchern steht ein Raucherbalkon zur Verfügung.

Casino Mainz

Das Casino in Mainz kann in gut zwei Stunden von Würzburg aus erreicht werden und befindet sich in einem modernen Gebäude. Die Fahrtstrecke beträgt 158 Kilometer. Im großen Spiel werden Roulette und Black Jack angeboten. Dabei kann aus amerikanischem, französischem und deutschen Roulette aus insgesamt vier Tischen gewählt werden. Black Jack kann an vier Tischen gespielt werden. Daneben kann auch Poker gespielt werden. Dafür stehen acht Tische zur Verfügung. Es gibt auch täglich Pokerturniere.

Im kleinen Spiel stehen insgesamt 200 Spielautomaten bereit. Das Ambiente im Casino Mainz ist locker, ein Jacketpflicht für Herren besteht nicht. Nur kurze Hosen und offene Schuhe sollten vermieden werden. Etwas zu essen und zu trinken kann man ebenfalls im Kasino bekommen.

Weitere Casinos in der Nähe von Würzburg

Casino Wiesbaden

Die 165 Kilometer nach Wiesbaden sind in rund zwei Stunden bewältigt. Die traditionelle Spielbank, in der beim Spielen ein“ königliches Feeling“ entsteht, ist eine der größten Deutschlands. American Roulette, französisches Roulette, Black Jack und Poker gehören ins Spielesortiment. Beim klassischen Spiel ist Hemd und Sakko Pflicht. Das kleine Spiel beinhaltet 180 Glücksspielautomaten.

Casino Baden-Baden

Von Würzburg aus gesehen benötigt man bis Baden-Baden 230 Kilometer und gut zwei Stunden.

Seit 1950 werden in dem historischen Casino amerikanisches und französisches Roulette, Black Jack sowie Poker gespielt. Dabei trägt man Hemd und Sakko. Auf noch mehr Gewinner warten 140 Spielgeräte inklusive Jackpot-Anlagen. In einem externen Raum, der Tischspiele beinhaltet, darf geraucht werden.

Casino Admiral Rozvadov (Tschechien)

Im Casino Admiral kommt man nach 2,5 Stunden und 252 Kilometern an. Die Spielbank bietet Spielvergnügen rund um die Uhr das ganze Jahr hindurch. 140 Slots stehen dafür zur Auswahl. Caribbean Stud Poker, Russian Poker, Black Jack und Roulette sind ebenfalls im Bereich Tischspiele im Angebot. Ein Hotel ist dem Casino angeschlossen.

Spielotheken in Würzburg

Wer das Spielbanken-Flair nicht braucht und sich die Zeit in der Stadt mit Spielen vertreiben möchte, der ist in einer der vielen Spielotheken, die sich im Innenstadtgebiet und in der Umgebung befinden, gut bedient. Etliche Löwen-Play Spielhallen und Merkur-Spielotheken bieten ein breit gefächertes Automatenspielprogramm. Zu finden sind unter anderem Geräte der Hersteller Novoline, Bally Wulff Spielautomaten und Merkur Slots. In einigen kann sogar Roulette mit echtem Kessel und Kugellauf gezockt werden. Selbst Jackpot-Anlagen sind in größeren Spielotheken zu erkunden.

Merkur-Spielothek
Nürnberger Str. 90
97076 Würzburg
Merkur, Bally Wulff
Mo-Sa: 06:00–03:00
So: 11:00–03:00
Löwen Play
Eichhornstraße 24
97070 Würzburg
Novoline
Mo-Sa: 09:00–03:00
So: 11:00–03:00
Löwen Play
Beim Grafeneckart 13
97070 Würzburg
Novoline
Mo-Sa: 09:00–03:00
So: 11:00–03:00
Toggle Directions

Über Würzburg

Würzburg ist eine der schönsten Städte Deutschlands. Als ehemalige Bischofs- und Residenzstadt hat Würzburg bedeutende Schlösser, Burgen, Türme, Höfe und Kirchen unvergleichlicher Art zu bieten, die vom damaligen Leben zeugen. Die als UNESCO-Weltkulturerbe geltende Würzburger Residenz mit Hofgarten, die eines der bedeutendsten Schlösser Europas ist, sowie die Festung Marienberg gehören unbedingt ins Ausflugsprogramm. Bei Stadtrundfahrten, sachkundigen Führungen oder Schiffsfahrten kann die unterfränkische Stadt entdeckt werden. Zahlreiche Museen laden dazu ein, mehr über vergangene Zeiten zu erfahren.

Die Altstadt wird am besten zu Fuß durchbummelt. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten, die es zu bestaunen gibt, durchstöbert der Besucher gleich die kleinen Geschäfte, die dort ihre Waren anbieten.

Wenn man an Bayern denkt, fällt einem sogleich Bier dazu ein. In Würzburg hat der Wein dem Hopfengetränk den „Rang abgelaufen“. Weinproben, Weinfeste, der Stein-Wein-Pfad, der lehrreiches über den „Traubensaft“ bereithält, oder Weingutführungen sind für Liebhaber des guten Tropfens garantiert das Richtige. In urigen Kneipen und Restaurants offerieren die Wirte Spezialitäten aus ganz Bayern. Das sind beispielsweise Schäufela, Knöchle, Meefischli oder Gretelsuppe und Weckklösse.

Naturfreunde fühlen sich im Botanischen Garten oder im Gramschatzer Wald wohl, der zum Landkreis Würzburg gehört. In diesem Naherholungsgebiet kann herrlich gewandert oder im Klettergarten geklettert werden. Und vielleicht findet sich in Zukunft auch ein Casino Würzburg, welches die Spieler der Stadt zufriedenstellen würde.