Jacks or Better mit der Gtech G2 Software

Auch bei Gtech setzt man auf einen grafisch dargestellten Spielautomaten im Casino-Style. Diese kann sowohl über die virtuellen Druckknöpfe bedient werden als auch durch direktes Anklicken der jeweiligen Karte. Der Automat wirkt etwas verschnörkelt die wichtigen Elemente wie die Tasten und der Paytable sind jedoch gut zu erkennen. Als Soundoptionen bietet Gtech eine Hintergrundmelodie, einen Casinosound und ein Geräusch bei Gewinnen. Alle Soundoptionen lassen sich einzeln zuschalten oder auch abschalten.

Gespielt werden kann bereits ab 0,05 Euro und der Höchstbetrag liegt bei 10 Euro. Gtech G2 setzt auf das Jeton-System, maximal können pro Runde 50 Euro eingesetzt werden. Die Auszahlungstabelle hat man dabei steht im Auge.

Das Spiel kann auch mit mehreren Gewinnlinien gespielt werden. Insgesamt gibt es fünf Varianten, bei welchen bis zu 100 Hände gleichzeitig gespielt werden können. An den Multigeräten beträgt der Mindesteinsatz einen Cent und es können maximal 50 Cent gesetzt werden. Dies bedeutet spielt man mit 5 Jetons und 50 Cent an einem 100 Linien Automaten, so werden pro Runde 125 Euro fällig.

Zusätzlich bietet Gtech noch mehrere Varianten von Jacks or Better mit einem progressiven Jackpot an. Wird mit der Gtech-Software nur geknackt, wenn ein Royal Flush auf der ersten Hand erscheint. Bei den Multigeräten zählen die Royal Flushs “nur” normal und werden je nach Jetonwahl mit dem 250-Fachen bis 4000-Fachen des Einsatzes belohnt.

Natürlich wurde auch an das Verdoppeln des Gewinnes gedacht. Auch bei Gtech setzt man auf das Fünfkartensystem, wobei eine Karte offen liegt und der Spieler aus den restlichen vier Karten die höhere Karte wählen muss, um seinen Gewinn zu verdoppeln.

Das Spiel ist komplett in der jeweiligen Landessprache bedruckt. Es müssen demnach keine englischen Begriffe studiert werden. Dies wird besonders Einsteigern gefallen und Personen mit geringen Fremdsprachenkenntnissen. Fortgeschrittene Spieler könne das Spiel bis zu einer rasanten Geschwindigkeit beschleunigen. Für Profis sollte es kein Problem darstellen, bis zu 150 Hände in der Stunde zu spielen.

Die Gtech-Software läuft sowohl in der Browserversion als auch in der Softwareversion sehr stabil. Eine Internetgeschwindigkeit von ca. 1000 M/bits ist völlig ausreichend.

Avi Fichtner – Autor von Spielbank.com.de

Avi Fichtner hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Aus dem ursprünglichen Interesse an Casino Spielen und Poker entstand ein Startup, welches heute ein erfolgreiches Unternehmen im Glücksspiel-Bereich ist. Avi und sein Team testen professionell Casinoanbieter und teilen auf dieser Seite ihre persönlichen Erfahrungen.

  • Autor: Avi Fichtner
  • bewertet am: 2016-01-03
  • letztes Update:
  • bewertet wurde: Jacks or Better
  • Autor Bewertung: 87%