Casinos Italien

Italien zählt zu den beliebten Reisezielen am Mittelmeer, das mediterrane Klima, antike Sehenswürdigkeiten sowie die italienische Lebensart locken Besucher aus aller Welt an. Insgesamt gibt es in Italien fünf Casinos, die alle im Norden des Landes liegen. Zwei Kasinos befinden sich in Venedig, an der Mittelmeerküste in der Nähe der französischen Grenze liegt der Kurort Sanremo. Sehenswert ist die Kasbah, die mit ihren verwinkelten Gassen in der Altstadt La Pigna liegt. Das bekannteste und schönste Bauwerk der Stadt ist das Spielkasino, es wurde 1905 errichtet. Beim Spielen fühlen sich die Gäste in die Zeiten der Belle Époque zurückversetzt.
 
 
 

Mobile Casino Bonus
mobile responsive
888 Casino
  • 100% bis 140€
  • 88€ gratis
mobile responsive
Casino Club
  • 100% bis 250€
  • 10€ gratis
mobile responsive
Lapalingo Casino
  • 200% bis 400€
  • 10€ gratis

Im Nordwesten Italiens nahe der Grenze zur Schweiz im Aostatal liegt das Casino de la Vallée in dem kleinen Kurort Saint-Vincent. Seine Berühmtheit erlangte Saint-Vincent durch seine Spielbank. Vor einem imposanten Bergpanorama steht das Gebäude. Bereits im Jahr 1921 erhielt der damalige Bürgermeister die Erlaubnis zu einem Spielbetrieb, das Casino de la Vallée wurde 1946 eröffnet. Sehenswert sind in der Umgebung des Ortes die Reste einer antiken Straßenbrücke, die von den Römern etwa im ersten Jahrhundert vor Christus errichtet wurde. Zu sehen sind ein kleiner Bogen sowie eine kleine Rampe mit dem alten Straßenpflaster.

Umgeben ist die italienische Enklave Campione d’Italia von dem Schweizer Kanton Tessin. Der kleine Ort liegt direkt am Ostufer des Lago di Lugano. Das Casino Municipale Campione d’Italia ist das größte Kasino in Europa. Im Mai 2007 wurde das neue Gebäude errichtet, der Entwurf stammt von dem Schweizer Architekten Mario Botta. Obwohl Campione zu Italien gehört, ist es wirtschaftlich eng mit der Schweiz verknüpft, gezahlt wird mit dem Schweizer Franken.

Spielautomaten online spielen
Toggle Directions