Black Jack Varianten

Grundsätzlich geht es bei Black Jack stets darum mit den eigenen Karten möglichst einen Wert von 21 Punkten zu erreichen und dadurch den Dealer, der für das jeweilige Casino antritt, zu besiegen. Das Spiel ist im Prinzip recht einfach und schnell zu erlernen, allerdings gibt es zahlreiche unterschiedliche Black Jack Varianten, die sich in Bezug auf Regeln, Spielweise, Anzahl der verwendeten Kartendecks und auch den Hausvorteil des Casinos mehr oder weniger stark voneinander unterscheiden.

Klassisch, europäisch oder im Las Vegas Stil…

…Black Jack wird auf der ganzen Welt gespielt. Black Jack wird in Casinos rund um den Globus gespielt und hat sich natürlich auch in den zahlreichen verschiedenen Online Casinos längst in sämtlichen gängigen Varianten durchgesetzt. Atlantic City und Vegas Strip Black Jack sind hier ebenso zu finden, wie die klassische, europäische oder spanische Spielweise bis hin zu einigen exotischen Varianten, wie Pontoon Black Jack, Black Jack Switch oder Black Jack Surrender. Durch diese Vielfalt bleibt das Spiel auch für “alte Hasen” immer abwechslungsreich.

Gerade Pontoon Black Jack, das hier und da auch als Pontoon Poker bezeichnet wird, wurde in der jüngsten Vergangenheit immer beliebter und wird demzufolge auch in immer mehr Casinos im Internet angeboten. Ganz gleich, für welche Variante von Black Jack man sich letztlich entscheidet, gilt, dass sich die eigenen Chancen mit der richtigen Strategie entscheidend optimieren lassen. Schließlich macht auch Black Jack vor allem dann am meisten Spaß, wenn man dabei ist zu gewinnen.