Baccara mit Playtech Software

Playtech hat Baccara in zwei verschiedenen Einzelspielermodi im Angebot, die sich von der grafischen Qualität nicht unterscheiden. Gespielt wird im 4:3 Format, welche auf 600 X 400 Bildpunkte begrenzt ist. Bei den Soundoptionen stehen ein Casinosound, ein Kartengeräusch und eine Dealerstimme zur Verfügung. Wird das Spiel in der deutschen Version gespielt, ist das Spielfeld in deutsche Sprache bedruckt und auch der Dealer spricht Deutsch. Alle Soundoptionen können einzeln gesteuert werden.

Die Spieltische unterscheiden sich in der Höhe des Einsatzes und eine Version bietet Nebenwetten an.

Bei der Version mit Nebenwetten liegt der Mindesteinsatz bei 5 Euro und es können maximal 200 Euro pro Spiel gesetzt werden. Die Auszahlungsquote ist auf 1:1 festgesetzt. Setzt man auf die Bank und ist erfolgreich so werden 5 Prozent des Gewinns einbehalten. Bei einem Einsatz auf Unentschieden beträgt die Gewinnquote 9:1. Bei den Nebenwetten kann man auf Paar (Quote: 5:1) oder ein perfektes Paar (25:1) setzen. Es ist ebenso möglich einen Tipp abzugeben, wer das Paar erhält, liegt man richtig wird die mit 11:1 belohnt. Des Weiteren kann der Teilnehmer eine Wette abzuschließen, ob das hohe oder niedrige Blatt gewinnt. Der Mindesteinsatz bei den Nebenwetten beträgt einen Euro und es können maximal fünf Euro gesetzt werden.

Am Spieltisch ohne Nebenwetten wird bereits ab einem Euro gespielt und der Höchsteinsatz beträgt 100 Euro. Die drei Setzfelder sind wie gewohnt im Halbkreis angeordnet. Die Karten werden sehr groß direkt auf dem Spielfeld präsentiert, dadurch erscheint das Spiel sehr übersichtlich.

Bei beiden Versionen gibt es eine History, der Spieler kann die letzten Spiele so leicht auswerten. Auch ein schnelles Gameplay ist möglich.

Live Baccara bei Playtech:

Bei Playtech wird Baccara Live 24/7 gespielt dafür sorgen die Croupiers, welche aus verschiedenen Studios in unterschiedlichen Zeitzonen, die Karten legen. An einem Tisch können bis zu sieben Personen Platz nehmen. In der europäischen Hauptspielzeit zwischen 18 Uhr und 24 Uhr stehen bis zu zehn Tische bereit. Der Mindesteinsatz beträgt zwei Euro und als Höchsteinsatz können 500 Euro gesetzt werden. Die Einsätze werden bei Gewinn mit 1:1 ausgezahlt, wobei die üblichen 5 Prozent, bei einem Einsatz auf „Bank“ eingezogen werden. Einsätze auf Unentschieden werden mit 8:1 bedient. Einsätze auf Nebenwetten sind ab 10 Cent möglich und es können hier maximal 5 Euro platziert werden.

Die Tischsprache ist ausschließlich Englisch. Es gibt einen Chat, in welchen man sowohl mit den Spielern als auch mit dem Dealer interagieren kann. Zusätzlich stehen verschiedenen Statistiken bereit somit hat man den aktuellen Spielverlauf immer im Blick. Die Tische werden von zwei Personen geleitet einem Croupier, welcher die Karten gibt und einer Person, welche mischt und die Karten teilt. Somit ist schnelles Gameplay garantiert. Das Personal ist sehr gut geschult, sodass auch unerfahrene Spieler einen Einsatz wagen können, ohne Befürchten zu müssen, das der Dealer einen Fehler begeht.