Spielbank Berlin

berlin cityUrkundlich wurde Berlin bereits 1237 erwähnt und im Laufe der Geschichte war Berlin die Hauptstadt von Brandenburg, Preußen sowie des Deutschen Reichs. Auch jetzt ist die quirlige Metropole Regierungssitz und Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Natürlich gibt es in der geschichtsträchtigen Stadt auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise das Brandenburger Tor, die Ruine der Gedächtniskirche oder das Schloss Charlottenburg. Einkaufen kann der Besucher in den Geschäften am Kurfürstendamm, das größte Kaufhaus Europas befindet sich auch dort. Zahlreiche Museen sowie Theater sorgen während des Aufenthalts für Abwechslung. Für die 3,5 Millionen Einwohner sowie die vielen Besucher gibt es in Berlin drei Spielbanken, in welchen klassisches Spiel angeboten wird. Bei der Spielbank am Potsdamer Platz handelt es sich um eine der größten Spielbanken in Deutschland. Die Spielbank Alexanderplatz war über Jahrzehnte Deutschlands höchste Spielbank. Jetzt befindet sich die moderne Spielbank jedoch am Fuße des berühmten Fernsehturms. Die Spielbank Hasenheide bietet seinen Gästen, kein Roulette oder Blackjack, dafür werden hier Pokerturniere für den kleinen Geldbeutel angeboten. Zu den drei großen Glücksspielhäusern gesellen sich noch eine Vielzahl von Automatencasinos. Diese findet man praktisch an jeder Ecke der Hauptstadt.

Casino Mobile Extra Software
888 Casino mobile responsive 88€ gratis Cryptologic Test Besuchen
Mr Green Casino mobile responsive 100 Freispiele NetEnt, Microgaming u.a. Test Besuchen
Drueck Glueck Casino mobile responsive Freispiele Merkur Test Besuchen

Poker in Berlin

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt der Bundesrepublik, sondern auch die Pokerhauptstadt Deutschlands. Zu den großen Turnieren am Potsdamer Platz kommen regelmäßig über 500 Spieler. Hier werden große Finals ausgetragen und auch die EPT (European Poker Tour) legt regelmäßig einen Stopp in Berlin ein.

Zudem gibt es das Berlin ALL STARS Turnier, es ist die Stadtmeisterschaft in Berlin. Für das Berlin ALL STARS Turnier, können sich die Spieler in allen drei Berliner Casinos qualifizieren. Das Besondere ist, dass das Turnier in allen Spielbanken gleichzeitig gestartet wird. Die glücklichen Spieler, welche nach dem ersten Turniertag noch über Jetons verfügen, qualifizieren sich für das Finale am Alexanderplatz. Trotz eines Buy-In von nur 99 Euro liegen regelmäßig über 50000 Euro im Pot des Turniers.

Mehrmals im Jahr treffen sich die besten nationalen und internationalen Pokerspieler zur „Triple A Series“. Bei Hauptevent beträgt der Buy-In 333 Euro und die Spielbanken GmbH Berlin garantiert einen Preispool von 75000 Euro. Das Main Event wird in Sternberg Theater der Spielbank Potsdamer Platz ausgetragen. Zusätzlich finden bei der „Triple A Series“ mehrere spannende Sideevents im Pokerfloor satt. Wer also zu früh aus dem Hauptturnier ausscheidet, kann trotzdem noch ein spannendes Turnierwochenende erleben.

Natürlich finden in allen Berliner Spielbanken saftige Cash Games statt. Dabei werden verschiedene Pokervarianten angeboten. Neben dem beliebten Texas Hold’em no Limit, wir Omaha und Seven Card Stud und fast einmalig in Deutschland Razz gespielt.

Rauchen in den Spielbanken Berlin

Gute Nachrichten für Raucher. In allen Berliner Spielbanken ist das Rauchen gestattet. Es gibt Raucherbereiche und einen abgegrenzten Bereich im Automatensaal, lediglich an den Tischen des klassischen Spiels ist das Rauchen nicht gestattet.

Spielautomaten online spielen